Unter Berücksichtigung behördlicher Bestimmungen und unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen zum Infektionsschutz wird an einigen Standorten wieder Unterricht durchgeführt. Für genauere Informationen sind wir gerne für Sie erreichbar.

Methoden aus der Psychotherapie für den ergotherapeutischen Berufsalltag im Arbeitsfeld Psychiatrie

Methoden aus der Psychotherapie - Köln
Dauer
2 Tage
Dozent / Institution
Förderung
Bildungsprämie und weitere
Kosten
230,00 € inkl. Skript und Getränke
Fortbildungspunkte
20
nächster Termin
13.11.2021 - 14.11.2021
Status
ausgebucht
Dieser Kurs ist leider ausgebucht.
Wir setzen Sie gerne auf die Warteliste. Tel. 0221-92151236.

Kursinhalt

Was ist notwendig für eine adäquate Versorgung von Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen und psychiatrischen Diagnosen? Brauchen wir interprofessionelle Therapie? Welche Grenzen und Überschneidungen gibt es zwischen der psychologischen Psychotherapie und ergotherapeutischen Interventionen? Welche Verfahren lassen sich nutzen, adaptieren und klientenzentriert einsetzen?

Das Seminar gibt nicht nur Antworten auf diese Fragen, sondern präsentiert eine Auswahl an Methodenrepertoir, das Ergotherapeuten beim Umgang mit einer psychiatrischen Klientel nutzen können. Insbesondere werden die folgenden Themen beleuchtet:

  • Methoden der kognitiven Verhaltenstherapie in Befundung und Intervention
  • Methoden der Schematherapie in Befundung und Intervention
Das Seminar besteht aus Input, praktischen Beispielen und Ausprobieren, sodass Kennen und Können der Seminarteilnehmenden erweitert werden.

Abschluss

Zum Ende des Seminars erhalten Sie ein Trägerzertifikat.

Zielgruppe

An diesem Seminar teilnehmen können ausgebildete Physiotherapeuten, Krankengymnasten, Ergotherapeuten und Ärzte.

Förderungen

  • Bildungsprämie
  • Sonstige Förderung der Bundesländer

Aktuelle Termine

Köln
Sa. 13.11.2021 - So. 14.11.2021 Terminverlauf zeigen
09.00 bis 17.00 Uhr

Termin drucken



Anmeldung & Beratung
Bildungsangebote buchen
Online
anmelden

PDF-
Anmeldebogen
Sie haben Fragen?

Montag bis Freitag
von 8:00 bis 16:30 Uhr