Manuelle Therapie (INOMT) - Marburg

Manuelle Therapie (INOMT) -  Marburg
Dauer
2 Jahre
Förderung
Bildungsprämie und weitere
Kosten
je Modul 440,00 €, ärztlicher Unterricht 200,00 € inkl. Skript und Getränke
Fortbildungspunkte
Für die komplette Weiterbildung erhalten Sie 320 Fortbildungspunkte.
nächster Termin
10.07.2019 - 14.07.2019
Status
wenige Plätze verfügbar

Kursinhalt

Das Institut für Osteopathie und Manuelle Therapie (INOMT) hat sich auf die Ausbildung von Physiotherapeuten und Masseuren zu Manualtherapeuten spezialisiert. Die Kurse sind so angelegt, dass ein Abschließen der Kursserie nach zwei Jahren möglich ist. Die Kurse sind von allen Krankenkassen und Berufsverbänden anerkannt, sodass nach Erhalt des Zertifikates die Position "Manuelle Therapie" abgerechnet werden darf.

Die Weiterbildung umfasst sechs aufeinander aufbauende Kurseinheiten (Ex1-Ex3 und Ws1-Ws3), beginnend mit Modul Ex1. Hinzu kommen jeweils zwei Tage ärztlicher Unterricht und das Examen. Auf Wunsch kann zusätzlich ein Prüfungsvorbereitungskurs belegt werden. Die Dauer der Weiterbildung (Pflichtstunden) beträgt 320 Unterrichtseinheiten.

Hinweise zur Buchung: Sie können die Kurseinheiten nur einzeln buchen. Möchten Sie die komplette Weiterbildung absolvieren, müssen Sie innerhalb von ca. zwei Jahren an allen Kurseinheiten teilnehmen – und diese auch separat buchen. Bitte beachten Sie zudem, dass die Kurse aufeinander aufbauen und ein Einstieg nur mit dem Kurs Ex1 möglich ist.

Manuelle Therapie nach dem biokybernetischen Konzept

Manuelle Therapie ist eine wichtige, renommierte und erfolgreiche Therapiemethode. Man darf sie aber nicht als seligmachende, alleinstehende Therapie sehen. Vor allem die Integration in andere Methoden ist entscheidend. Das ist der Grund dafür, dass in unserer Weiterbildung „Manuelle Therapie“ viele andere Gedanken, Arbeitsweisen und Prinzipien einfließen, z.B. osteopathische Praktiken, östliche Verfahren und McKenzie-Betrachtungen. Unserer Meinung nach ist die Manuelle Therapie viel zu dogmatisch aufgestellt, sie ist festgefahren. Sie hängt zu viel an veralteten Gedanken, ist rigide und starr. Alles muss nach bestimmten Regeln und festgelegten Gesetzen geschehen. Für den Patienten als Individuum ist kein Platz. Dem Physiotherapeuten wird keine therapeutische Freiheit gelassen. Das ist in unserer Weiterbildung anders. Natürlich halten wir uns an Fakten und scheuen keine wissenschaftlichen Grundlagen. Ist es aber nicht grundsätzlich egal, wie der Patient sitzt oder wo der Therapeut steht?

Wir werden in unserer Weiterbildung Manuelle Therapie verbindendes Denken vermitteln. Ein Beispiel: Ein Tennisellenbogen hängt oft mit der HWS und noch häufiger mit der BWS zusammen. Die BWS-Beschwerden wiederum stehen häufig in Zusammenhang mit innerer Organproblematik. Wir fokussieren uns nicht ausschließlich auf die Manuelle Therapie, auch andere Therapiemethoden werden in Betracht gezogen. Faszientechniken, Meridiantechniken und viele weitere fließen in diese Weiterbildung ein.

Lehrplan und Module

Ex1 (50 Unterrichtseinheiten (UE))

  • Einführungsrunde
  • konzeptionelle Vorstellungen
  • Clinical Reasoning
  • Schultergelenk (Anatomie in vivo, Palpation, Diagnostik, Therapie)
  • Ellenbogengelenk (Anatomie in vivo, Palpation, Diagnostik, Therapie)
  • Bindegewebsphysiologie

Ex2 (50 UE)

  • Handgelenk (Anatomie in vivo, Palpation, Diagnostik, Therapie)
  • Clinical Reasoning
  • Knorpelphysiologie
  • Hüftgelenk (Anatomie in vivo, Palpation, Diagnostik, Therapie)

Ex3 (50 UE)

  • Kniegelenk (Anatomie in vivo, Palpation, Diagnostik, Therapie)
  • Nozizeption, spinal und zentral
  • Fußgelenk (Anatomie in vivo, Palpation, Diagnostik, Therapie)

Ws1 (50 UE)

  • Pathogenese und Ätiologie des Rückenschmerzes
  • Becken, ISG, LWS (Anatomie in vivo, Palpation, Diagnostik, Therapie)
  • Facetten, Segmente (spezifische Untersuchungen)
  • neurologische Tests

Ws2 (50 UE)

  • neurovegetative Bahnen
  • BWS (Anatomie in vivo, Palpation, Diagnostik, Therapie)
  • thorakolumbaler Übergang
  • Rippen (Anatomie in vivo, Palpation, Diagnostik, Therapie)
  • zervikothorakaler Übergang

Ws3 (50 UE)

  • HWS und Kopfgelenke (Anatomie in vivo, Palpation, Diagnostik, Therapie)
  • Sicherheitstests
  • Kopfschmerz
  • Kiefergelenk (Anatomie in vivo, Palpation, Diagnostik, Therapie)

Ärztlicher Unterricht

  • bildgebende Verfahren
  • Pharmakologie
  • Operationsverfahren
  • Labor

Optional: Prüfungsvorbereitung (50 UE)

  • Repetitorium
  • ergänzende Informationen

Prüfung

Zielgruppe

Die Weiterbildung Manuelle Therapie richtet sich an Physiotherapeuten, Krankengymnasten und Ärzte.

Abschluss

Am Ende der Weiterbildung findet die Zertifikatsprüfung statt. Nach erfolgreichem Bestehen der Zertifikatsprüfung erhalten Sie ein Zertifikat der Manuellen Therapie. Dieses berechtigt Sie zum Abrechnen der Abrechnungsposition Manuelle Therapie.

www.manuelle.de

Förderungen

  • Bildungsprämie
  • Sonstige Förderung der Bundesländer

Infomaterial bestellen

Infomaterial bestellen: Manuelle Therapie (INOMT) - Marburg

Bitte wählen Sie Ihre Landesvorwahl und geben Sie dann die Nummer ohne Sonderzeichen (Bindestriche oder Leerzeichen) ein.
Bitte wählen Sie Ihre Landesvorwahl und geben Sie dann die Nummer ohne Sonderzeichen (Bindestriche oder Leerzeichen) ein.

Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden? (optional)


Aktuelle Termine

Marburg
Ws2
Mi. 10.07.2019 - So. 14.07.2019 Terminverlauf zeigen
täglich 09.00 bis 17.30 Uhr

Termin drucken

Ws3
Mi. 04.12.2019 - So. 08.12.2019 Terminverlauf zeigen
täglich 09.00 bis 17.30 Uhr

Termin drucken

ärztlicher Unterricht
Sa. 15.02.2020 - So. 16.02.2020 Terminverlauf zeigen
täglich 09.00 bis 17.30 Uhr

Termin drucken

Prüfungsvorbereitung
Mo. 17.02.2020 - Fr. 21.02.2020 Terminverlauf zeigen
täglich 09.00 bis 17.30 Uhr

Termin drucken

Prüfung
Do. 02.04.2020 - Sa. 04.04.2020 Terminverlauf zeigen
täglich 09.00 bis 17.30 Uhr

Termin drucken

Ex2
Mi. 14.08.2019 - So. 18.08.2019 Terminverlauf zeigen
täglich 09.00 bis 17.30 Uhr

Termin drucken

Ex3
Mi. 18.12.2019 - So. 22.12.2019 Terminverlauf zeigen
täglich 09.00 bis 17.30 Uhr

Termin drucken

Ws1
Mo. 20.04.2020 - Sa. 25.04.2020 Terminverlauf zeigen
täglich 09.00 bis 17.30 Uhr

Termin drucken

Ws2
Mo. 24.08.2020 - Fr. 28.08.2020 Terminverlauf zeigen
täglich 09.00 bis 17.30 Uhr

Termin drucken

Ws3
Mo. 14.12.2020 - Fr. 18.12.2020 Terminverlauf zeigen
täglich 09.00 bis 17.30 Uhr

Termin drucken

ärztlicher Unterricht
Sa. 20.02.2021 - So. 21.02.2021 Terminverlauf zeigen
täglich 09.00 bis 17.30 Uhr

Termin drucken

Prüfungsvorbereitung
Mo. 22.03.2021 - Fr. 26.03.2021 Terminverlauf zeigen
täglich 09.00 bis 17.30 Uhr

Termin drucken

Prüfung
Mo. 10.05.2021 - Mi. 12.05.2021 Terminverlauf zeigen
täglich 09.00 bis 17.30 Uhr

Termin drucken

Ex1
Mi. 18.03.2020 - So. 22.03.2020 Terminverlauf zeigen
täglich 09.00 bis 17.30 Uhr

Termin drucken

Ex2
Mi. 12.08.2020 - So. 16.08.2020 Terminverlauf zeigen
täglich 09.00 bis 17.30 Uhr

Termin drucken

Ex3
Mi. 06.01.2021 - So. 10.01.2021 Terminverlauf zeigen
täglich 09.00 bis 17.30 Uhr

Termin drucken

Ws1
Do. 13.05.2021 - Mo. 17.05.2021 Terminverlauf zeigen
täglich 09.00 bis 17.30 Uhr

Termin drucken

Ws2
Mo. 23.08.2021 - Fr. 27.08.2021 Terminverlauf zeigen
täglich 09.00 bis 17.30 Uhr

Termin drucken

Ws3
Mo. 13.12.2021 - Fr. 17.12.2021 Terminverlauf zeigen
täglich 09.00 bis 17.30 Uhr

Termin drucken

ärztlicher Unterricht
Sa. 05.03.2022 - So. 06.03.2022 Terminverlauf zeigen
täglich 09.00 bis 17.30 Uhr

Termin drucken

Prüfungsvorbereitung
Mo. 02.05.2022 - Fr. 06.05.2022 Terminverlauf zeigen
täglich 09.00 bis 17.30 Uhr

Termin drucken

Prüfung
Mo. 13.06.2022 - Mi. 15.06.2022 Terminverlauf zeigen
täglich 09.00 bis 17.30 Uhr

Termin drucken



Anmeldung & Beratung
Bildungsangebote buchen
Online
anmelden

PDF-
Anmeldebogen
Sie haben Fragen?

Montag bis Freitag
von 8:00 bis 16:30 Uhr