Schreibtraining für erwachsene Hirngeschädigte

Schreibtraining für erwachsene Hirngeschädigte
Dauer
1 Tag
Förderung
Bildungsprämie und weitere
Kosten
135,00 € inkl. Skript und Getränke
Fortbildungspunkte
6

Kursinhalt

Schreiben ist als Kulturtechnik für die meisten Menschen Teil ihrer Lebensqualität und hat einen besonderen Wert. Gleichzeitig gehört die Fertigkeit, schreiben zu können, zu den sehr komplexen Leistungen, bestehend aus senso-motorischen und kognitiven Anteilen.

In dieser Fortbildung werden sowohl Diagnostik wie auch Trainingsmöglichkeiten der Teilleistungen vorgestellt. Bei gravierenden Beeinträchtigungen wird es jedoch sinnvoll sein, kompensatorische Strategien über die nicht betroffene dominante Hand zu erarbeiten. Auch hierzu gibt es bewährte Trainingsstrategien. Zusätzlich ist es erforderlich, Eigenprogramme zusammenzustellen, Hilfsmittel vorzuführen und geeignetes erwachsenengerechtes Material auszuwählen.

Lehrplan

  • Diagnostik von Teilleistungen beim Schreiben
  • Hilfsmitteleinsatz
  • Eigenübungen
  • kompensatorische Strategien bei Schreibstörungen

Abschluss

Zum Ende des Seminars erhalten Sie ein Trägerzertifikat.

Zielgruppe

An dieser Fortbildung teilnehmen können ausgebildete Ergotherapeuten.

Förderungen

  • Bildungsprämie
  • Sonstige Förderung der Bundesländer

Standorte und Termine

Für diesen Kurs sind derzeit leider keine Termine verfügbar. Gerne informieren wir Sie telefonisch unter 02 21 92 151 236 über die weiteren Kursplanungen.



Anmeldung & Beratung
Bildungsangebote buchen
Online
anmelden

PDF-
Anmeldebogen
Sie haben Fragen?

Montag bis Freitag
von 8:00 bis 16:30 Uhr