Unter Berücksichtigung behördlicher Bestimmungen und unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen zum Infektionsschutz wird an einigen Standorten wieder Unterricht durchgeführt. Für genauere Informationen sind wir gerne für Sie erreichbar.

PST - KinesiologyTape

PST - KinesiologyTape
Dauer
2 Tage
Förderung
Bildungsprämie und weitere
Kosten
235,00 € inkl. Skript und Tapematerial
Fortbildungspunkte
20

Kursinhalt

Nach der Idee von Dr. Kenzo Kase verbreitet sich seit ca. 15 Jahren eine völlig neue Methode des Tapings in Deutschland. Verwendet wird dabei ein farbiges und sehr elastisches Material. Diese Technik basiert nicht auf mechanischer Stabilisierung von Gelenken wie das klassische Taping, sondern aktiviert über die Sensibilisierung von Rezeptoren körpereigene Prozesse.
Dabei kommt es meist zur raschen Schmerzlinderung und zur Verbesserung von Muskelund Gelenksfunktionen. Verspannungen werden gelöst und daraus resultierende Probleme beseitigt.

Die Wirkung erklärt sich einerseits durch den sensomotorischen Effekt, andererseits durch die deutliche Verbesserung der Durchblutung und Lymphmotorik durch die speziellen Eigenschaften des elastischen Materials.

Lehrplan

  • Grundlagen der Methode
  • Materialkunde
  • Wirkungen und Besonderheiten
  • verschiedene Anlagetechniken
  • Tapeanlagen
    • Tennisellbogen
    • Schulter
    • HWS / LWS / Statik
    • Kniegelenk
    • Sprunggelenk
    • Achillessehne
    • Kiefergelenk
    • Lymphtaping
    • und vieles mehr…

Zielgruppe

An diesem Seminar teilnehmen können ausgebildete Physiotherapeuten und Krankengymnasten.

Abschluss

Zum Ende des Seminars erhalten Sie ein Trägerzertifikat.

Förderungen

  • Bildungsprämie
  • Sonstige Förderung der Bundesländer

Standorte und Termine

Landshut
Sa. 15.05.2021 - So. 16.05.2021 Terminverlauf zeigen Mehr Infos


Anmeldung & Beratung
Bildungsangebote buchen
Online
anmelden

PDF-
Anmeldebogen
Sie haben Fragen?

Montag bis Freitag
von 8:00 bis 16:30 Uhr